12:30:10
Rennen
Heutige Rennen
Schweden
Dänemark
Frankreich
England
Südafrika
Irland
Neuseeland
Australien
Kanada
USA

Verein “HALL OF FAME“ zu Gast in Karlshorst

Verein “HALL OF FAME“ zu Gast in Karlshorst
Vorschau Berlin-Karlshorst, 18.10.2020
 
Mit 10 interessanten Rennen begeht der Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V. am kommenden Sonntag, 18. Oktober seinen nächsten Renntag.
 
Diesmal hat sich der Verein »HALL OF FAME« angemeldet, um nun auch Karlshorster Trainergrößen und natürlich auch ehemalige DDR Traber in die HALL OF FAME aufzunehmen. Die Rennen sind nach ehemaligen „Stars“ benannt und Dr. Christian Ziegener wird für die entsprechenden Siegerehrungen sorgen.
 
Leider müssen wir immer noch eine Selbstauskunft von den Besuchern fordern (kann im Vorfeld auf der Internetseite des Pferdesportparks heruntergeladen werden). In den Innenbereichen wie Tribünenhalle, Racingclub oder beim Toilettengang herrscht absolute Maskenpflicht und jeder muss auf genügend Abstand achten. Der Zugang zu Innenbereichen ist aufgrund der herrschenden Regeln auch nur begrenzt möglich. Deshalb warm anziehen und die Rennen von der offenen Tribüne aus genießen.
 
Start des 1. Rennens ist 13.30 Uhr und es geht gleich mit einem „Frei für Alle“ los. Nelly Pepper diesmal in der Hand von Uwe Stamer läuft in einer außerordentlichen Form und dürfte das zu schlagende Pferd sein. Der aus Bayern anreisende Indio Corner mit Romina Beranek, Nordmann mit Emma Stolle oder Hudson Boko mit Stefan Dahl können dies sicherlich schaffen, wenn sie ihren Toptag erwischen. Gewürzt wird dieses Rennen mit einer Garantie in der Siegwette von 1.500 Euro inkl. einem Jackpot von 500 Euro.
 
Ebenfalls mit einer Garantie und zwar von 5.000 Euro inkl. einem Jackpot von 1.848 Euro ist das 5. Rennen mit der Viererwette des Tages ausgestattet. Viele Formpferde gehen an den Start, so dass es nicht einfach sein dürfte, die richtigen Pferde anzukreuzen, aber dann winkt den glücklichen Gewinnern eine „nette“ Quote.
 
In diesem Zusammenhang darf die V6 Wette des Tages nicht unerwähnt bleiben. Es geht los mit dem 4. Rennen. Kann Sir Bourbon wieder zurück auf die Siegerstraße oder macht ihm Zebou aus Bayern einen Strich durch die Rechnung und endet die V6 (im 9. Rennen) mit Iron Creek und Thomas Panschow, der extra aus Hamburg nach dem dortigen Renntag angereist kommt, und sich gegen MaloryThunder Jet und Quick Lady durchsetzen muss.
 
Ganz zum Schluss des Renntages gibt es noch ein Trabreiten mit dem internationalen Star Zauni mit Ronja Walter. Auch die beiden Zulagen sollten einen weiteren Sieg von Zauni nicht verhindern.
 
 
Hier die Tipps für den Renntag:
1. Rennen: Nelly Pepper – Indio Corner - Nordmann
Chancenreicher Außenseiter: Hudson Boko
1.500 Euro Garantie in der Siegwette
2. Rennen: Maven Bo – Justus Love – Black Angel
Chancenreicher Außenseiter: One more Dream
DD1
3. Rennen: Bruno Font CG – Fight of the Night – Ivano Petnic
Chancenreicher Außenseiter: Calypso
DD2
4. Rennen: Sir Bourbon – Spy Walk - Zebou
Chancenreicher Außenseiter: Diakan CR
V6-1
5. Rennen: Bonanomi CG – Chaplin – Bud Spencer – Lets Twist a Lot
Chancenreicher Außenseiter: Head over Heels
V6-2 / Dreier- und Viererwette, 5.000 Euro Garantie in der Viererwette
6. Rennen: On the Pasture – Estebano – Golden Sun
Chancenreicher Außenseiter: Jusain Bolt
V6-3
7. Rennen: Brigitte Bardot – Louisa – Fruit Noble
Chancenreicher Außenseiter: Ivo
V6-4
8. Rennen: Heartbeat – Banja – Lady Rosana
Chancenreicher Außenseiter: El Timoko
V6-5
9. Rennen: Iron Creek – Malory – Quick Lady
Chancenreicher Außenseiter: Realist
V6-6
10. Rennen: Zauni – Calvados Chess – Expensive Dust
Chancenreicher Außenseiter: Calife du Calice