18:06:30

Wettarten Schweden

Sieg

Sie wollen Spannung und Nervenkitzel? Dann wetten Sie auf den Sieger!
Das gewettete Pferd muss in jedem Fall als Erster durchs Ziel gehen.
Die Siegwette wird in jedem Rennen angeboten.

Sie möchten eine Sieg-Wette abgeben?

Kein Problem - markieren Sie im Wettschein:
a) zunächst das Rennen Ihrer Wahl
b) dann bei Wettart das Kästchen Sieg
c) danach bei Einsatz das Kästchen Ihrer Wetteinsatzhöhe
d) nun noch in Spalte I die Startnummer Ihres Favoriten.

Wenn das von Ihnen gewettete Pferd nicht an dem Rennen teilnimmt, werden Ihre Wetteinsätze zurückerstattet.

Der Mindesteinsatz für die Siegwette beträgt 0,60 Euro!

Platz

Sie möchten lieber auf Nummer sicher gehen? Dann wetten Sie Ihr Pferd auf Platz!

Sie gewinnen, wenn ihr Pferd als Erster, Zweiter oder Dritter ins Ziel läuft.
Die Gewinnchance ist bei einer Platzwette natürlich größer als bei der Siegwette; dafür sind die Quoten bei Siegwetten auch lukrativer.
Die Platzwette wird in jedem Rennen angeboten.
Sind bei deutschen Rennen weniger als acht Pferde im Programm, muss das gewettete Pferd
Erster oder Zweiter werden.

Sie möchten eine Platz-Wette abgeben?

Kein Problem - markieren Sie im Wettschein:
a) zunächst das Rennen Ihrer Wahl
b) dann bei Wettart das Kästchen Platz
c) danach bei Einsatz das Kästchen Ihrer Wetteinsatzhöhe
d) nun noch in Spalte I die Startnummer Ihres Favoriten.

Wenn das von Ihnen gewettete Pferd nicht an dem Rennen teilnimmt, werden Ihre Wetteinsätze zurückerstattet.

Der Mindesteinsatz für die Platzwette beträgt 0,60 Euro!

Sieg/Platz

Sie möchten Ihre Siegwette absichern? Dann wetten Sie auf Sieg und Platz!
Sie spielen ein Pferd auf Sieg und es wird nur Zweiter oder Dritter. Haben Sie dieses Pferd auch zusätzlich auf Platz gewettet besteht kein Grund zum Ärgern, denn durch den Gewinn in der Platzwette können Sie oftmals den Einsatz für die Siegwette zurückholen. Die Sieg/Platzwette ist in jedem Rennen spielbar.

Sie möchten eine Sieg/Platzwette abgeben?
Bei dieser Wettart geben Sie zwei Wetten auf einmal ab. Es handelt sich um eine Kombination aus Sieg und Platzwette.

Kein Problem - markieren Sie im Wettschein:
a) zunächst das Rennen Ihrer Wahl
b) dann bei Wettart das Kästchen Sieg/Platz
c) danach bei Einsatz das Kästchen Ihrer Wetteinsatzhöhe
d) nun noch in Spalte I die Startnummer Ihres Favoriten.

Wenn das von Ihnen gewettete Pferd nicht an dem Rennen teilnimmt, werden Ihre Wetteinsätze zurückerstattet.

Der Mindesteinsatz für die Sieg/Platz-Wette ist also 0,60+0,60 = 1,20 Euro.

Zweier (Exacta)

Die Zweierwette wird Ihnen in allen schwedischen Galopprennen angeboten. Es gelten hierbei die gleichen Bestimmungen wie bei der deutschen Zweierwette
Mindesteinsatz 0,60 €

Zwilling ( Quinella, Tvilling)

Die Zwillings-Wette wird Ihnen in jedem Rennen angeboten. Im Gegensatz zur Zweierwette können die ersten beiden Pferde in beliebiger Reihenfolge getippt werden.

Mindesteinsatz 0,60 €

Dreier (Trifecta, Trio)

Die Dreierwette wird Ihnen an jedem Tag in jedem Rennen angeboten. Es gelten hierbei die gleichen Bestimmungen wie bei der deutschen Dreierwette.

Mindesteinsatz 0,24 €

Double (Lunch Double und Daily Double)

Gewinnen Sie mit der Double (Lunch Double und Daily Double) – jeden Tag!
Sie können die Double-Wette jeden Tag spielen. Einmal Mittags (Lunch Double, Montags bis Freitags) und einmal Abends (Daily Double). Die Daily Double wird immer auf der Bahn mit der V75, V65 oder der V64-Wette mit angeboten.
Sie müssen hierzu nur die richtigen Sieger in zwei aufeinander folgenden Rennen tippen.

Mindesteinsatz 0,60 €

V4

Die V4-Wette ist eine sehr populäre Wette, die wird jeden Tag auf diverse Bahnen angeboten. Sie gewinnen, wenn Sie alle Sieger der vorgegebenen vier Rennen richtig getippt haben.
Die V4-Wette ist eine Kombinationswette. Das heißt sie können in jedem Rennen beliebig viele Sieger tippen. Der Mindesteinsatz pro Kombination beträgt 24 Cent. Bei diesem geringen Einsatz ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.
Um den Preis eines Wettscheines auszurechnen, multiplizieren Sie einfach die jeweils angekreuzten Siegertipps der vier Rennen und multiplizieren Sie die Anzahl der Kombinationen mit dem Einsatz von 24 Cent.

Im obigen Beispiel haben wir im ersten und zweiten Rennen fünf mögliche Sieger gewählt, zwei im dritten und einen im vierten Rennen.
Multiplizieren Sie nun die Anzahl der möglichen Sieger miteinander.
5*5*2*1 = 50 Kombinationen
Jede Kombination a 24 Cent = 50*24 Cent = 1.200 Cent = 12.- €

Mindesteinsatz 0,24 €

V5

Die V5-Wette gibt es in Schweden seit 1959. Die Wette wird jeden Tag auf einer schwedischen Bahn angeboten, die nicht die V64-Wette oder die V65-Wette anbietet. Sie gewinnen, wenn Sie alle Sieger der vorgegebenen fünf Rennen richtig getippt haben.
Die V5-Wette ist eine Kombinationswette. Das heißt sie können in jedem Rennen beliebig viele Sieger tippen. Der Mindesteinsatz pro Kombination beträgt 12 Cent. Bei diesem geringen Einsatz ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.
Um den Preis eines Wettscheines auszurechnen, multiplizieren Sie einfach die jeweils angekreuzten Siegertipps der fünf Rennen und multiplizieren Sie die Anzahl der Kombinationen mit dem Einsatz von 12 Cent.

Im obigen Beispiel haben wir im ersten und zweiten Rennen fünf mögliche Sieger gewählt, jeweils zwei im dritten und fünften Rennen, und einen im vierten Rennen.
Multiplizieren Sie nun die Anzahl der möglichen Sieger miteinander.
5*5*2*1*2 = 100 Kombinationen
Jede Kombination a 12 Cent = 100*12 Cent = 1.200 Cent = 12.- €

Mindesteinsatz 0,12 €

V64

Die V64 wird jeden Tag angeboten ausser Mittwoch und Samstag, diese wird auf diversen Bahnen veranstaltet. Sie müssen in jedem der vorgegebenen sechs Rennen das siegreiche Pferd tippen. Eine Gewinn-Auszahlung ist aber auch möglich, wenn Sie nur vier oder fünf richtige Sieger getippt haben.
Die V64-Wette ist eine Kombinationswette. Das heißt sie können in jedem Rennen beliebig viele Sieger tippen. Der Mindesteinsatz pro Kombination beträgt 12 Cent. Bei diesem geringen Einsatz ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.
Um den Preis eines Wettscheines auszurechnen, multiplizieren Sie einfach die jeweils angekreuzten Siegertipps der sechs Rennen und multiplizieren Sie die Anzahl der Kombinationen mit dem Einsatz von 12 Cent.

Im obigen Beispiel haben wir im ersten und dritten Rennen fünf mögliche Sieger gewählt, jeweils einen im zweiten und vierten Rennen, vier im sechsten Rennen und drei im fünften Rennen.
Multiplizieren Sie nun die Anzahl der möglichen Sieger miteinander.
5*1*5*1*3*4 = 300 Kombinationen
Jede Kombination a 12 Cent = 300*12 Cent = 3.600 Cent = 36.- €

Mindesteinsatz 0,12 €

Und nebenbei hat man bei dieser Wette auch die Auswahl nur die V6 zu spielen. Sie müssen in jedem der vorgegebenen sechs Rennen das siegreiche Pferd tippen.Dafür ist die Gewinn-Auszahlung für vier oder fünf richtige Sieger nicht gegeben. Stattdessen wird der Gewinn der V64 mit 2,5 multipliziert.

Jackpot

Ein Jackpot entsteht, wenn niemand alle sechs Sieger richtig vorhergesagt hat, oder die Auszahlung für vier oder fünf Sieger weniger als 84 Cent beträgt. Dann werden die nicht ausgeschütteten Einsätze als Jackpot in der nächsten V64-Veranstaltung ausgespielt.

V65

Die V65-Wette wird jeden Donnerstags, Freitags, Samstags und Sonntags auf diversen Bahnen veranstaltet. Sie müssen in jedem der vorgegebenen sechs Rennen das siegreiche Pferd tippen. Eine Gewinn-Auszahlung ist aber auch möglich, wenn Sie nur fünf richtige Sieger getippt haben.
Die V65-Wette ist eine Kombinationswette. Das heißt sie können in jedem Rennen beliebig viele Sieger tippen. Der Mindesteinsatz pro Kombination beträgt 12 Cent. Bei diesem geringen Einsatz ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.
Um den Preis eines Wettscheines auszurechnen, multiplizieren Sie einfach die jeweils angekreuzten Siegertipps der sechs Rennen und multiplizieren Sie die Anzahl der Kombinationen mit dem Einsatz von 12 Cent.

Im obigen Beispiel haben wir im ersten und dritten Rennen fünf mögliche Sieger gewählt, jeweils einen im zweiten und vierten Rennen, vier im sechsten Rennen und drei im fünften Rennen.
Multiplizieren Sie nun die Anzahl der möglichen Sieger miteinander.
5*1*5*1*3*4 = 300 Kombinationen
Jede Kombination a 12 Cent = 300*12 Cent = 3.600 Cent = 36.- €

Mindesteinsatz 0,12 €

Und nebenbei hat man bei dieser Wette auch die Auswahl nur die V6 zu spielen. Sie müssen in jedem der vorgegebenen sechs Rennen das siegreiche Pferd tippen.Dafür ist die Gewinn-Auszahlung für vier oder fünf richtige Sieger nicht gegeben. Stattdessen wird der Gewinn der V65 mit 2 multipliziert.

Jackpot

Ein Jackpot entsteht, wenn niemand alle sechs Sieger richtig vorhergesagt hat, oder die Auszahlung für fünf Sieger weniger als 2,40 Euro beträgt. Dann werden die nicht ausgeschütteten Einsätze als Jackpot in der nächsten V65-Veranstaltung ausgespielt.

V75

Die V75-Wette ist eine der lukrativsten Pferdewetten der Welt. Die V75-Wette wird immer Samstags auf einer schwedischen Rennbahn ausgetragen. Sie müssen in jedem der vorgegebenen sieben Rennen das siegreiche Pferd tippen. Eine Gewinn-Auszahlung ist aber auch möglich, wenn Sie nur fünf oder sechs richtige Sieger getippt haben.

Die V75-Wette ist eine Kombinationswette. Das heißt sie können in jedem Rennen beliebig viele Sieger tippen. Der Mindesteinsatz pro Kombination beträgt 6 Cent. Bei diesem geringen Einsatz ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.
Um den Preis eines Wettscheines auszurechnen, multiplizieren Sie einfach die jeweils angekreuzten Siegertipps der sieben Rennen und multiplizieren Sie die Anzahl der Kombinationen mit dem Einsatz von 6 Cent.

Im obigen Beispiel haben wir im ersten und zweiten Rennen fünf mögliche Sieger gewählt, zwei im dritten, jeweils einen im vierten und sechsten Rennen, vier im fünften Rennen und zum Abschluss drei im letzten, dem siebten Rennen.

Multiplizieren Sie nun die Anzahl der möglichen Sieger miteinander.
5*5*2*1*4*1*3 = 600 Kombinationen
Jede Kombination a 6 Cent = 600*6 Cent = 3.600 Cent = 36.- €

Mindesteinsatz 0,06 €

Jackpot

Ein Jackpot entsteht, wenn niemand alle sieben Sieger richtig vorhergesagt hat oder die Auszahlung auf fünf oder sechs Sieger weniger als 1,80 € beträgt. Dann werden die nicht ausgeschütteten Einsätze als Jackpot in der nächsten V75-Veranstaltung (in der Regel am nächsten Samstag) ausgespielt.
Incl. Jackpot ist dann ein Einzelgewinn von bis zu 5 Millionen Euro möglich.

V86

Die V86-Wette ist eine der lukrativsten Pferdewetten der Welt. Die V86-Wette wird immer Mittwochs auf einer schwedischen Rennbahn ausgetragen. Sie müssen in jedem der vorgegebenen acht Rennen das siegreiche Pferd tippen. Eine Gewinn-Auszahlung ist aber auch möglich, wenn Sie nur sechs oder sieben richtige Sieger getippt haben.

Die V86-Wette ist eine Kombinationswette. Das heißt sie können in jedem Rennen beliebig viele Sieger tippen. Der Mindesteinsatz pro Kombination beträgt 3 Cent. Bei diesem geringen Einsatz ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.
Um den Preis eines Wettscheines auszurechnen, multiplizieren Sie einfach die jeweils angekreuzten Siegertipps der acht Rennen und multiplizieren Sie die Anzahl der Kombinationen mit dem Einsatz von 3 Cent.

Im obigen Beispiel haben wir im ersten und zweiten Rennen fünf mögliche Sieger gewählt, zwei im dritten, jeweils einen im vierten, sechsten und siebten Rennen, vier im fünften Rennen und zum Abschluss drei im letzten, dem achten Rennen.

Multiplizieren Sie nun die Anzahl der möglichen Sieger miteinander.
5*5*2*1*4*1*1*3 = 600 Kombinationen
Jede Kombination a 3 Cent = 600*3 Cent = 1.800 Cent = 18.- €

Mindesteinsatz 0,06 €

Jackpot

Ein Jackpot entsteht, wenn niemand alle acht Sieger richtig vorhergesagt hat oder die Auszahlung auf sechs oder sieben Sieger weniger als 1,80 € beträgt. Dann werden die nicht ausgeschütteten Einsätze als Jackpot in der nächsten V86-Veranstaltung (in der Regel am nächsten Mittwoch) ausgespielt.
Incl. Jackpot ist dann ein Einzelgewinn von bis zu 5 Millionen Euro möglich.

Wettbestimmungen Schweden

Wettbestimmungen Schweden (ATG)