14:41:21
Rennen
Heutige Rennen
Schweden
Dänemark
Norwegen
Niederlande
Frankreich
England
Südafrika
Irland
Neuseeland
Australien

Looks like Shiva sollte erste Siegchancen haben

Looks like Shiva sollte erste Siegchancen haben
Interview Gelsenkirchen, Mittwoch 03.04.2024

(hhü) Acht Starter wird der Dülmener Trainer Jochen Holzschuh heute in Gelsenkirchen aufbieten. Trotto hat bei dem 49- jährigen nachgefragt, was er von seinen Schützlingen erwartet.

Flow Hazelaar (1.Rennen) ist in sehr guter Verfassung, läuft aber erstmalig in einem Amateurfahren. Die Stute ist gut zu händeln, aber kein Vollauto wie ihre Tante Karin Hazelaar. In einem schnell gelaufenen Rennen sollte sie ganz weit vorne mitmischen können.

Looks like Shiva (4.Rennen) hat eine sehr gute Einstandsleistung für unser Quartier gezeigt. Die Stute hat viel Grundschnelligkeit und ist sehr unkompliziert. Wir werden die Aufgabe offensiv angehen und sollten erste Siegchancen haben. Oregon Boko und Johnny Handsome halte ich für unsere stärksten Gegner.

Georgies Sunshine (4.Rennen) hat sich in der Arbeit enorm verbessert gezeigt. Mit Robbin Bot konnten wir einen super Catchdriver verpflichten. Leider war die Stute beim letzten Start extrem nervös, ist sie diesmal ruhiger und entspannter, dann kann sie hier sehr positiv überraschen.

Orlando Attack (5.Rennen) machte eine gute Wiederqualifikation, ich musste ihn dort aber auf den finalen Metern zusammenhalten. Kommt er aus zweiter Reihe glatt ins Rennen, dann sollte er in dieser gut besetzten Partie auf Anhieb in die Dreierwette laufen können. Auch in der V4 Wette sollte man ihn nicht auslassen.

Amel (6.Rennen) ist eine eher undankbare Aufgabe für meine Tochter Nicole. Die Stute ist nicht ganz unkompliziert und muss zudem aus der zweiten Reihe in eine sehr schwere Aufgabe. Mit einem fünften Platz wäre ich hochzufrieden.

Jailbird Hillperon (6.Rennen) lag zuletzt im Einlauf als zweites Pferd innen hinter Idalo d`Auvillierrettungslos und mit großen Reserven fest. Dabei trabte er wieder viel besser als zuvor. Bestätigt der kleine Kerl diese Leistung, dann sollten wir hier mit guter Startnummer ganz weit vorne mitmischen können.

Manza Newport (8.Rennen) holte sich beim letzten Mal in einer günstigen Handicapaufgabe sehr souverän endlich seinen ersten Sieg. King Hazelaar dürfte nach den letzten Eindrücken kaum zu schlagen sein. Wir wollen hier 2/3 sein, was gegen Isadora Newport oder Oase Vrijthout mit passender Lage auch realisierbar sein sollte.

Itseblitz (10.Rennen) hat es in den offenen PMU Rennen in Gelsenkirchen zu schwer. Der gute Beginner macht sich rechts herum immer etwas schief in den Bögen und verliert dabei Schwung und auch viel Kraft. Mehr als eine Antrittsprämie wird es hier wohl nicht werden.
https://www.trotto.de/rennen/Trab/Deutschland/Gelsenkirchen/0304243901