12:46:58
Rennen
Heutige Rennen
Deutschland
Schweden
Frankreich
England
Südafrika
Irland
Hong Kong
Neuseeland
Australien
Kanada
USA
Wien-Krieau Sonntag, 17.10.21
Mäßig bewölkt / Aktuelles Wetter mit Stand von 18.10.2021 00:58 / Wien, AT
7 °C 2 km/h
9 10 11 12
 Totalisator Quote
Quote: 1.381,60:1
Auszahlung für den Mindesteinsatz (0,50 €) bei einer Quote von 1.381,60: 690,80 €
Kombination: 2-1-1-4

V4 Rennen 9Rennauswahl

Nr/
Box
Pferd
(Formen)
Distanz
Rekord
Fahrer
Trainer
V4% Quote
Trend
9
10
11
12
1
Trickot
Besitzer: Johann Schiesbühl
Rekord: 1:14,40
Abstammung: v. Expo Bi a.d. Until The End
Geboren: 2016
Geschlecht: Wallach
Justice

(1-7-3-5-4)
2.600 m
1:14,40
Johann Schiesbühl
Christoph Fischer
3%
14,1
Quote
4114
2
Trickot
Besitzer: Stall Kottingbrunn
Rekord: 1:15,90
Abstammung: v. Light Kronos a.d. Xea Lobell
Geboren: 2016
Züchter: Agro Hochstaffl S.R.O.
Geschlecht: Hengst
Xaver Venus

(2-1-3-2-1)
2.600 m
1:15,90
Rene Karlovatz
Peter Schwarzlmüller
27%
3,6
Quote
123
3
Trickot
Besitzer: Josef Doppler
Rekord: 1:14,60
Abstammung: v. Credit Winner a.d. Sweet Home Alabama
Geboren: 2017
Geschlecht: Stute
Naomi Bo

(5-4-5-9-8)
2.600 m
1:14,60
Josef Doppler
Harald Sykora
1%
41,4
Quote
3
4
Trickot
Besitzer: Stall Lärchenhof
Rekord: 1:14,20
Abstammung: v. S J's Photo a.d. Taormina
Geboren: 2015
Züchter: Brigitte Walcher
Geschlecht: Wallach
Camelot L

(4-1-1-9-1)
2.600 m
1:14,20
Matthias Walcher
Johann Lichtenwörther
26%
5,1
Quote
31
5
Trickot
Besitzer: Tobias Heizl
Rekord: 1:16,00
Abstammung: v. Timoko a.d. Starclass Design
Geboren: 2015
Geschlecht: Stute
Divine Design

(6-7-10-2-2)
2.600 m
1:16,00
Tobias Heizl
Martin Redl
3%
17,7
Quote
2
6
Trickot
Besitzer: Karl Gruber
Rekord: 1:16,20
Abstammung: v. Incredible Hulk a.d. Agena Lb
Geboren: 2014
Züchter: Agro Hochstaffl S.R.O.
Geschlecht: Stute
Ladi Venus

(6-4-4-6-6)
2.600 m
1:16,20
Karl Gruber
Sascha Fischer
1%
94,4
Quote
3425
7
Trickot
Besitzer: Stall Hinterholzer
Rekord: 1:15,10
Abstammung: v. Ritmo P.D. a.d. Hot Dice
Geboren: 2014
Geschlecht: Hengst
Call Me Ritter

(3-1-8-5-4)
2.620 m
1:15,10
Martin Hinterholzer
Gerhard Mayr
3%
60,5
Quote
8
Trickot
Besitzer: Stall Himberg
Rekord: 1:15,00
Abstammung: v. Muscles Yankee a.d. Money Toy
Geboren: 2013
Geschlecht: Wallach
Margaux

(6-9-3-2-8)
2.620 m
1:15,00
Walter Weinwurm
Christoph Fischer
3%
38,7
Quote
5
9
Trickot
Besitzer: Franz Hofer
Rekord: 1:14,60
Abstammung: v. Love You a.d. Ball Blue Chip
Geboren: 2015
Geschlecht: Hengst
Bleu Roi

(1-1-1-1-3)
2.620 m
1:14,60
Christian Mayr
Gerhard Mayr
36%
2,2
Quote
25
10
Trickot
Besitzer: Nadja Reisenbauer
Rekord: 1:13,60
Abstammung: v. Edu's Speedy a.d. Four Roses (D)
Geboren: 2011
Züchter: Agro Hochstaffl S.R.O.
Geschlecht: Wallach
Rolando Venus

(2-1-3-2-4)
2.640 m
1:13,60
Nadja Reisenbauer
Martin Redl
4%
17,1
Quote
54




Quote: 1:1

Tipps

2600 Meter (Bänderstart)

Pferde 1-6: 2600 Meter; Pferde 7-9: 2620 Meter; Pferd 10: 2640 Meter

Bleu Roi (9) musste zuletzt nach vier Siegen in Serie mit Rang drei Vorlieb nehmen, sich jedoch lediglich von Hunyady-Starter Catch me if you can und den ebenfalls starken Rammstein geschlagen geben, womit man umgehend wieder eine neue Siegesserie beginnen kann. Xaver Venus (2) steht recht gut postiert im ersten Band und kann den Favoriten wohl am ehesten noch zusetzen. Camelot L (4) hat sich in eine sehr starke Form gelaufen, geht jedoch mit schlechter Ausgangslage aus den Bändern hinaus an den Ablauf was einen weiteren Sieg erschwert aber nicht unmöglich macht.

Justice (1) verkaufte sich in ähnlicher Gesellschaft in der Badener Amateurfahrermeisterschaft mit seinem Besitzer schon recht ordentlich und kann bei Versagen eines Favoriten in den Top-3 landen. Divine Design (5) holte bei den letzten Auftritten zwei Ehrenplätze und ist in dieser Form bei passendem Rennverlauf abermals für ein besseres Geld möglich. Margaux (8) zeigte eine starke Leistung beim zweiten Platz am 22.08. nach der Pause, konnte aber dann mit der Zulage nicht in die Entscheidung eingreifen womit es für ein besseres Geld mit abermals Zulage nicht leicht werden wird, wenn eher für ein kleines Geld.

Rolando Venus (10) muss sehr viel Vorgabe leisten, kann bei einem zügig gestalteten Rennen im Speed aber vielleicht eine kleine Prämie mitnehmen. Call me Ritter (7) steht nicht gerade günstig im Rennen und benötigt ideale Bedingungen um sich für eine bessere Platzierung einschalten zu können. Ladi Venus (6) ist ein wenig außer Form gekommen, verfügt aber über einen guten Antritt und kann als erste Linksdreherin somit bald eine günstige Lage vorfinden um zumindest ein kleines Geld anzuvisieren. Naomi Bo (3) konnte mit ihrem Besitzer noch nicht so recht überzeugen und muss sich daher deutlich gesteigert zeigen.

Unser Tipp: Bleu Roi (9) - Xaver Venus (2) - Camelot L (4)

Einschätzung:  9-2-4-1-5-8-10-7-6-3