20:37:50
Rennen
Heutige Rennen
Deutschland
Österreich
Schweden
Norwegen
Frankreich
England
Südafrika
Irland
Neuseeland
Australien
Kanada
USA

„Gala der Amateure“ in 5 Wertungsläufen

„Gala der Amateure“ in 5 Wertungsläufen
Vorschau Baden bei Wien, 07.08.22
 
1.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Privatrennen - Startzeit: 16:00 Uhr
 
Dieses Privatrennen ist schwer zu enträtseln. Wir gehen mit Voldemort Venus (7), der eine solche Prüfung schon einmal für sich einnehmen konnte. Dandy Venus (6) befindet sich in guter Gesamtform und ist glattgehend sicherlich ein harter Prüfstein. Erinnert sich Royal Crown Venus (4) seinen früheren Leistungen, ist auch er für einen vollen Erfolg vorstellbar. Grace Attack Venus (5) benötigt einen passenden Rennverlauf, wäre bei flottem Tempo sicherlich in der Entscheidung vorzufinden. Sulley (8) ist schnell, agiert aber sehr unterschiedlich. Kurt Cobain (3) ist frischer Sieger und kann sich auch hier eine Platzprämie abholen. CC O (1) trauen wir etwas mehr zu als Je taime H (2).
 
Tendenzreihe: 7-6-4-5-8-3-1-2
 
2.Rennen – 2100 Meter – (Autostart)  - Startzeit: 16:25 Uhr
 
Bekommt Geraldine SR (4) die Spitze, ist sie brandgefährlich und für den Sieg ebenso vorstellbar wie Silencio (3), der heuer im Juni schon einmal ganz vorne landete. Jumbo Jet (7) gefiel bei seinem Erfolg, hat aber diesmal den Nachteil des äußersten Startplatzes. Admiral Fuchs (5) kommt aus Geldbewerben und sollte in die Dreierwette genauso laufen können wir Feel the Wind (8), der im Speed alle überraschen kann. Auch Vivien Venus (6) ist mit unterschiedlichen Leistungen aufgefallen, passt die Form, ist sie eine Gegnerin für alle. Dank der guten Startposition könnten Tosca Queen (2) und Meli G Goes (1) kleine Platzprämien erlangen.
 
Tendenzreihe: 4-3-7-5-8-6-2-1
 
3.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Startzeit: 16:50 Uhr
 
My Sunrise (5) legte eine starke Qualifikationszeit hin und kann gleich beim Debüt erfolgreich bleiben. ACDC (2) und Antonia O (6) proben hier für den Badener Zucht-Preis und sind mit viel Schnelligkeit ausgestattet. Hinter diesem Trio reihen wir Aaron Crown (4), der beim Anstart flotte Gänge zeigte. Lucy O (3) wäre in der Dreierwette vorstellbar, Proud Fighter (1) könnte diesen Start noch benötigen.
 
Tendenzreihe: 5-2-6-4-3-1
 
4.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Startzeit: 17:30 Uhr
 
Auch wenn Lewis Kronos (1) zuletzt unter den Erwartungen blieb, müsste der Vierjährige hier eine tolle Siegaussicht besitzen. Elegance (7) hat eine starke Saisonbilanz vorzuweisen und gilt als harter Prüfstein. Pure Dream Venus (8) gefiel beim Ehrenplatz sehr gut, pausierte allerdings zudem und tritt erstmals in einem Amateurbewerb an. Kann Zelistrohilla (11) ihre Nerven in Zaum halten, wäre sie eine starke Gegnerin. Miracle (10) kommt aus starken Garnituren, ist bei idealem Rennverlauf genauso weit vorne zu erwarten. Scarlet Lavie (5), Narvik Eck (3) und die zuletzt am Ehrenplatz einlangende Quinta (4) werden am Wettmarkt einige Fans finden. Als Aussenseiter gelten dagegen Honor Bright (6), die nach längerer Pause kommende Tammy Wynette (9) und der schnelle, jedoch sehr heikle Pleasureground (12).
 
Tendenzreihe: 1-7-8-11-10-5-2-3-4-6-9-12
 
5.Rennen – 1600 Meter (Autostart) – Startzeit: 17:55 Uhr
 
Im Vorjahr lief Bleu Roi (5) auf dieser Bahn zur Höchstform auf, hat aber heuer noch nicht diese Leistungen gezeigt. Dennoch sehen wir ihn einen Tick stärker als die diffizile Suzi KP (3), die zum ersten Mal mit ihrer Besitzerin an den Start kommt. Chuckaluck (4) hat heuer schon einige tolle Vorstellungen abgeliefert und ist ein Prüfstein. Virigil Venus (1) gewinnt selten, zeigt aber meistens eine konstante Form und hat zudem Startnummer 1. Margaux (2) und Azov (6) sind etwa gleich hoch einzuschätzen.
 
Tendenzreihe: 5-3-4-1-2-6
 
6.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Startzeit: 18:25 Uhr
 
In diesem sehr gut besetzten Lauf zum GOLD-CUP des TSK erwarten wir eine heiße Partie zwischen dem formbeständigen Matrix Venus (8), dem laufgewaltigen My Kronos Venus (1) und dem flinken Camelot L (7). Aber auch eine gut aufgelegte Kronos Vivienne (6) kann um den Sieg mitmischen. In die Viererwette müssen aber auch Justice (5) und New Flat OV (3) unbedingt mitgenommen werden. Unforgettable (9) kündigte sich nachdrücklich an und würde die Wette aufwerten, während ein Erfolg von Divine Design (4) und Atalanta (3) sehr überraschend käme.
 
Tendenzreihe: 8-1-7-6-5-2-9-4-3
 
7.Rennen – 2600 Meter (Bänderstart) – Startzeit18:50 Uhr
 
Kann Samir (6) den Sieg vom 21. Juli bestätigen, müsste er auch die Zulage von 25 Meter gegenüber dem formbeständigen Oscarello (1) wettmachen können. Der Fischer-Schützling zeigte jedoch heuer im Präsidenten-Preis aus dem Band ebenfalls auf und wird sich mit Kräften gegen die Niederlage stemmen. „Geldschrank“ King of the World (7) und Dakota de Digeon (7) finden es hier recht günstig an. Befindet sich Dragon Darche (3) voll auf dem Posten, ist freilich auch er stark zu beachten. Die beiden Stallgefährten Dominator Venus (2) und Golden Girl D.T. (4) haben eine Platzprämie im Visier.
 
Tendenzreihe: 6-1-7-5-3-2-4
 
8.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Startzeit: 19:15 Uhr
 
Der schnelle Ave Avis (2) kann bei passender Fahrteinteilung auch über die Mittelstrecke erfolgreich bleiben. Power Muscle (8) hat einen starken Steuermann hinter sich und sollte auf dieses Plus setzen können. Tristan Mo (1) ist von dieser Startposition eine Platzprämie genauso zuzutrauen wie Mister Hall (7), Trymybest Venus (4) und Ophelia (12), die nur glatt gehen muss. Please tell Rosie (6) schadet sich oft mit Fehlern, wäre aber glattgehend sehr interessant. Cameron Venus (9) sehen wir einen Hauch stärker als Hidalgo Dream (3), Grenadine (11), der Schnellstarterin Musica Venus (10) und Lufi (5).
 
Tendenzreihe: 2-8-1-7-4-12-6-9-3-11-10-5