03:49:11
Rennen
Heutige Rennen
Deutschland
Schweden
Norwegen
Frankreich
England
Südafrika
Irland
Neuseeland
Australien
Kanada
USA

Mittsommer-Renntag 2022 mit Porno al Forno

Mittsommer-Renntag 2022 mit Porno al Forno
Vorschau Düsseldorf, 25.06.2022
 
Der längste Samstag des Jahres wird nicht nur ein sportliches Highlight! Denn sieben Herren in Jockey-Outfits sorgen nach dem letzten Rennen dafür, dass nicht nur die Renn-Reiter ins Schwitzen kommen. PORNO AL FORNO, die Kult-Partyband aus Düsseldorf, tritt am Mittsommer-Renntag zum ersten Mal nach über zwei Jahren Pause wieder vor das Publikum. Sportlich steht mit dem Listenrennen RaceBets.de Diana Trial die große Generalprobe für das wichtigste Stutenrennen Deutschlands, den Henkel-Preis der Diana, an. 
 
Virtuose Musikalität, feine Stimmen und filigrane Arrangements findet man bei der Kult-Partyband aus Düsseldorf „Porno al Forno“ nicht, dafür Mega-Stimmung und gute Laune. Diese sieben Jungs wissen wie man eine gute Party feiert und das von der ersten bis zur letzten Minute. Sie setzen auf Humor und schräge Kostüme. Bei dem Auftritt auf der Galopprennbahn dürfen die Jockey-Outfits natürlich nicht fehlen, um den längsten Renntag des Jahres zu feiern. 
 
Der Auftritt beginnt am Mittsommer-Renntag, 25. Juni 2022, nach dem letzten Rennen um 18.30 Uhr. Es muss kein Zusatzticket erworben werden, gültig ist das normale Renntags-Ticket. Diese sind ab 12 Euro im Online-Shop von Düsseldorf Galopp erhältlich: https://shop.duesseldorf-galopp.de/tickets/mittsommer Die Tageskassen haben bis 17 Uhr geöffnet, der auch vom Smartphone zugängliche Online-Shop bleibt für Kurzentschlossene bis zum Event-Ende aktiv. 
 
Pfingstblüte im Racebets.de Diana Trial auf den Spuren von Palmas? 
 
Nach dem Klassiker ist in Düsseldorf vor dem Klassiker. Auf der einzigen Rennbahn Deutschlands mit zwei klassischen Rennen im alljährlichen Rennprogramm richten sich nur etwa zwei Wochen nach den Wempe 101. German 1000 Guineas nun alle Blicke in Richtung des 164. Henkel Preis der Diana - German Oaks am 07. August. Doch vorher steht am kommenden Samstag die große Generalprobe für das wichtigste Stutenrennen Deutschlands an. Am Mittsommer-Renntag ist das RaceBets.de Diana Trial (22.500 Euro) das große Highlight des Tages. Das internationale Listenrennen führt über 2100 Meter, neun dreijährige Stuten fechten die sehr aussagekräftige Diana-Vorprüfung untereinander aus. 
Die Mitfavoritin Pfingstblüte (Eduardo Pedroza) könnte dabei auf den Spuren von Palmas wandern, die das Diana-Trial letztes Jahr gewann und dann auch den Henkel-Preis der Diana überragend für sich entschied. Die Parallelen der beiden sind auffällig. Palmas hatte mit Andreas Wöhler letztes Jahr den gleichen Trainer wie nun Pfingstblüte, genau wie Palmas wird auch Pfingstblüte am Samstag ihren zweiten Jahresstart absolvieren, nachdem sie den ersten Auftritt gewinnen konnte. Und auch Palmas wurde von Eduardo Pedroza zu beiden Erfolgen geritten. Überhaupt ist ein tolles Laufen RaceBets.de Diana Trial oft ein gutes Omen für den Henkel-Preis der Diana. Zuletzt waren auch die Diana Trial-Siegerinnen Well Timed (2018) und Serienholde (2016) später in der Diana erfolgreich. 
 
Premium-Dreierwette mit Jackpot im RaceBets.de Diana Trial 
 
Narmada (Wladimir Panov) könnte am Samstag ebenfalls den ersten Schritt zur Nachfolgerin machen. Sie gehört ebenso wie Ad Astra (Marco Casamento) und Lively (Maxim Pecheur) zu den Mitfavoritinnen. Domfee (Martin Seidl) und Night Holy (Sibylle Vogt) sind eher Außenseiterinnen. Derweil bringen die Französinnen Once (Thomas Trullier), Peshmerga (Michael Cadeddu) und Soldanelle (Adrie de Vries) internationalen Flair und könnten nach Txope, Siegerin in den Wempe 101. German 1000 Guineas, für den nächsten Frankreich-Sieg in einem Grafenberger Highlight sorgen. Einen zusätzlichen Anlass zum Wetten bringt ein Jackpot in der Dreierwette von 3.121,21 Euro in diesem Rennen. 
 
Im Rahmenprogramm stellen die Düsseldorfer Trainer Sascha Smrczek, Ralf Rohne, Katja Gernreich und Ertürk Kurdu insgesamt zehn Starter. Die Lokalmatadoren Becassio (Sascha Smrczek) und Camarov (Ralf Rohne) stechen hervor. Im letzten Rennen, einem Ausgleich III, geht es dann für die Wetter um die Viererwette mit einer Garantieauszahlung von 10.000 Euro, darum sich vor der großen After Race-Party noch etwas Taschengeld zu verdienen. Das erste Rennen startet um 14.30 Uhr, sommerliche Temperaturen um 26 Grad sorgen für beste Voraussetzungen am Mittsommer-Renntag.