01:28:54
Rennen
Heutige Rennen
Deutschland
Schweden
Dänemark
Frankreich
Südafrika
Kanada
Australien
USA

PMU in der Nacht des Pferdes & Thorsten Tietz

PMU in der Nacht des Pferdes & Thorsten Tietz
Nachschau Baden bei Wien, 15.07.2021
 
Voll auf die Rechnung kamen die zahlreichen Turffans bei der traditionellen Nacht des Pferdes am Donnerstag-Abend in der niederösterreichischen Kurstadt. Neben den künstlerischen Darbietungen der Showgruppe Moment in Black, dem traditionellen Feuerwerk und zwei Bewerben der Minitraber, wurde aber natürlich auch der Trabrennsport groß geschrieben.
 
Zwei der vier PMU-Bewerbe gingen an die bayerische Trainingsanstalt Robert Gramüller/ Josef Sparber, beide Siegpunkte fuhr der seit Jahresfrist für diese TG agierende Berliner Thorsten Tietz ein. Zunächst löste er mit dem blendend aufgelegten Ex-Franzosen Fanfan de Jalousie die Bänderstartprüfung in der Tour Trotteur Francais mit Bravour, ehe er – doch ein wenig überraschend – auch mit der nunmehr vierfachen Saisongewinnerin Kiwi Fortuna reüssierte. Da nützte er freilich den Patzer des in der Anfangsphase als „S76-Bank“ bezeichneten Oscar de Jan R.
 
Weit höhere Siegerodds bescherten an diesem Donnerstag dagegen Rebound (Cornelia Mayr; 182:10), Fortuna Venus (Johann Lichtenwörther; 78:10) und Justice (Christoph Fischer; 177:10), während die weiteren erfolgreiche Sieger, Passionate Dream, Contessa Venus, My Kronos Venus, Paytime und Cok Jet Venus durchaus mit Siegambitionen an den Start gegangen waren.
 
Mit über € 62.000,- Umsatz schloss der BTV sehr gut ab, in Frankreich selbst betrug der Gesamtumsatz in den 4 PMU-Bewerben über 1,24 Mio Euro!