Kaum Überraschungen mittags

Kaum Überraschungen mittags
Nachschau Hamburg-Bahrenfeld (PMU), 13.04.2018

Vier von fünf Favoriten gewinnen - Kilbeggan zu dreistelligen Odds – Local Hero imponiert – Hurricane Boshoeve und Mephisto PS gewinnen weiter – Lighten Up Today aus dem Band

Am Vormittag waren die äußeren Bedingungen noch tadellos, erst mit Ausklang der PMU-Matinee verschlechterte sich das Wetter in Hamburg, und Regen setzte ein. Auf zuvor bestens präparierter Piste blieben Überraschungen in den fünf nach Frankreich übertragenen Rennen nahezu komplett aus.

Kilbeggan profitiert

Die einzige kleine Ausnahme davon bildete der Sieg von Kilbeggan zum Auftakt, denn Wladimir Gening kam zur Quote von 114:10 zum Zug. Allerdings hatten sich in einem kleinen Feld die Favoriten das Leben selber schwer gemacht und das Rennen dem Gening-Schützling in die Schuhe gefahren. Die führende Senorita Diamant und die drückende Green Mamba wurden von dem dahinter lauernden Sam Bourbon-Sohn in der Distanz locker überlaufen.

Den zweiten Sieg für Deckhengst Sam Bourbon stellte anschließend Robbin Bot mit Local Hero sicher. Der blendend aussehende Jahresdebutant ging an der Spitze spazieren.

Nicht nur der Goldhelm doppelt

Michael Nimczyk, dem kürzlich der 2.000 Sieg seiner Karriere gelungen war, wofür er nachträglich geehrt wurde, punktete zweimal auf dem Weg zum nächsten Tausender. Mit Lighten Up Today fuhr er in einer Bänderstartprüfung trotz Bandnachteil zügig durch und hatte bereits im zweiten Bogen das Kommando, das er nicht mehr abgab, obwohl in der Distanz Litana über die Open Stretch und der streng auf Warten gefahrene Paymybills Diamant noch kräftig auf Touren und herankamen.

Bevor der Goldhelm dann zum Flugzeug hastete, konterte er noch schnell mit Hurricane Boshoeve den Lasbeker Lorenco aus, dem er das Kommando ausgangs des ersten Bogens übergeben hatte.

Trainer Marcel Hauber fuhr selbst zur Siegerehrung vor und genoss ebenfalls den zweiten Treffer an diesem Tag, denn mit Afsoon Amirfallah ging Mephisto PS als weiterer Favorit von Start weg immer souverän vor dem Feld.Hinter ihm und Super Queen C komplettierte Außenseiter Texas Lightning vor Sayuri Mo die Viererwette, die als zweite Überraschung eines ansonsten sehr formgemäßen Renntages nicht getroffen wurde.

Cb