Zahlreiche Doppelsiege

Zahlreiche Doppelsiege
Nachschau Berlin-Karlshorst, 17.09.2017

Doppelsiege für Bernd Schrödl, Victor Gentz, Andre Pögel als Besitzer und Fahrer und Daniel Wagner als Fahrer und Trainer

Bei nicht allzu warmen Temperaturen aber bei Sonnenschein fand in diesem Jahr der beliebte Lichtenberger Familienrenntag beim Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V. am Sonntag, 17. September statt. Viele Familien nutzten den angenehmen Tag zu einem Ausflug, so dass den Fahrern insbesondere bei der Siegerehrung eine entsprechend positive Atmosphäre entgegengebracht wurde.

Zwei Tagessiege standen bei Bernd Schrödl als auch bei Victor Gentz auf der Tageskarte. Bernd Schrödl sorgte mit dem ersten Tagessieg für eine faustgroße Überraschung, konnte er mit dem 667:10 Außenseiter Tufani Bes, Wizzard PS mit Daniel Wagner und Joke d`Avril mit Thomas Heinzig sicher hinter sich lassen. Sowohl die Dreier- als auch die Viererwette wurden in diesem Rennen nicht getroffen. Seinen zweiten Tageserfolg erzielte er dann gleich im Anschluss mit Tembo Bes gegen Fairy Ass und Höwings Rohini Z.

Nicht ganz so überraschend waren die beiden Erfolge von Victor Gentz. Zunächst passte der Rennverlauf mit Lordano Ass ideal und er konnte den Favoriten Willow Bay Evert mit Jorma Oikarinen auf Distanz halten. Dagegen war der zweite Erfolg mit Soccer fest eingeplant und er siegte sicher vor It´S Amazing und Panasonic Diamant.

Ebenfalls mit zwei Erfolgen waren an diesem Sonntag Daniel Wagner und Andre Pögel am Ablauf. Daniel Wagner siegte überlegen mit Baschkir vor Livestream und Ferdinand Hirsch und später sicherte Amateurfahrer Andre Pögel dem Trainer Daniel Wagner mit Lillebror den zweiten Tageserfolg. 

Im zweiten Rennen hatte Nadine Skoruppa für den Besitzer Andre Pögel mit Miss Dior im Stamer Cup den Sieg erzielt.