15:54:37
Rennen
Heutige Rennen
Österreich
Singapur
Simbabwe
Südafrika

PMU-Kompaktprogramm mit ganz viel Klasse

PMU-Kompaktprogramm mit ganz viel Klasse
Vorschau Dinslaken (PMU), 26.04.2017

Fünf Rennen am PMU-Mittwoch – Erster Start um 11.10 – Bahnrekordlerin Brenda Charisma, Unstoppable, Garry, Sabsevar As und Yiosco  die vierbeinigen Stargäste 

Zum Abschluss des April-Meetings findet am Bärenkamp zu früher Stunde am Mittwoch ein Renntag statt, der sich wahrlich sehen lassen kann. Der erste von fünf Starts erfolgt um 11.10 Uhr, denn das Kompaktprogramm aus Dinslaken wird live via PMU nach Frankreich übertragen; doch nicht nur dort wird es zu sehen und zu bewetten sein. Der Veranstalter kann hochkarätige Prüfungen anbieten, die gespickt sind mit Formpferden.

Bahnrekordlerin zum Auftakt

Brenda Charisma stellte am 11. Juli 2016 mit 1:14,0 den Bahnrekord in Dinslaken auf. Im ersten Rennen trifft die wie fast immer von Jeffrey Mieras pilotierte Stute auf sieben bärenstarke Konkurrenten, die allesamt frische Formen zur Hand haben, darunter auch Siege wie in der Bilanz von El Passa Renka, Bonaparte und Cremers Boy. Doch auch die übrige Konkurrenz, angeführt von Dinand Convital, scheint für den Endkampf gebucht zu sein, Fazit: Ein tolles Rennen gleich zu Beginn. 

Zu stoppen?

Auch vor dem sechsten Start stellt sich die Frage bei dem noch ungeschlagenen Unstoppable: Wer kann ihn aufhalten? Robbin Bot stellte ihn nach der Pause gleich wieder siegfertig vor und wird alles dafür tun, dass die Serie nicht reißt. Auf alle Fälle sollte Unstoppable das passende Einsatzpferd für die Viererwette sein, die an dritter Stelle ausgespielt wird. Wer dann GoGo K mit dem Champion Michael Nimczyk, Gigolo Butcher in der Hand von Jaap van Rijn oder Helena Greenwood (Roland Hülskath) dazu kombiniert, der sollte schon nah dran sein an einem Treffer.

Die Frage, ob er zu stoppen sei, wurde in Bezug auf Garry zuletzt beantwortet. Das Kunststück gelang bei ihrem ersten Sieg Marloes Knopp. Und diesmal versucht sie mit Abrazzo d’Amour erneut Garry und Championesse Ronja Walter ein Bein zu stellen – natürlich nur im übertragenen Sinn. Möglicherweise muss Ronja Walter aber auch Auf den gerade in Frankreich unter dem Sattel siegreichen Napa Valley mit Linda Hamming noch mehr achten, und auch der gewinnreiche Franzose Tenor du Ruel mit Hannah Busch sollte nicht unterschätzt werden.

Volle Felder

14 Pferde finden sich hinter dem Startwagen an zweiter Stelle ein, in dem Douce Soiree mit Cees Kamminga eine hochinteressante Jahresdebutantin ist. Die Stute imponierte im Vorjahr als Siegerin in Hamburg. Immerhin noch 13 Kandidaten werden im vierten Rennen im 4. Lauf zum Drensteinfurt-Cup der Amateure an den Ablauf kommen.  „KöPi-Königin“ Nicole Hildebrandt lenkt Contento Toscana und steht genau wie Jörg Hafer mit Alwin Dalimo in der ersten Reihe, während die übrigen Gemeinten aus der zweiten Reihe in die Partie gehen müssen, allen voran die frischen Sieger Yiosco (Sina Baruffolo) und Orsola SAS (Gaby Pohlmann).  Fraglich ist die aktuelle Verfassung von Sabsevar As (Erik van den Bergh), die im Vorjahr Seriensiegerin war und ein Dintrab-Pferd des Jahres wurde. Das ist ein Ziel, welches Yiosco anstrebt, der 2017 schon dreimal am Bärenkamp die Oberhand behielt.
 

Tipps Dinslaken 26. April

Rennen: Brenda Charisma-Dinand Convital-Cremers Boy
Rennen: Douce Soiree-Heartbreaker-Goo Goo Boshoeve
Rennen: Unstoppable-Helena Greenwood-Gigolo Butcher
Rennen: Yiosco-Orsola SAS-Sabsevar As
Rennen: Garry-Napa Valley-Tenor du Ruel

 
cb