Wettarten Frankreich

Direktauswahl

Simple Gagnant (Sieg)

Sie gewinnen, wenn Ihr gesetztes Pferd als Erstes durchs Ziel läuft.

Simple Place (Platz)

Eines Ihrer gesetzten Pferde muss unter die ersten 3 Pferde kommen (dies gilt für Rennen mit mind.8 Startern), oder unter die ersten 2 Pferde bei Rennen mit 4 bis 7 Pferden.

Couple Gagnant (Zwilling)

Sie gewinnen, wenn die beiden von Ihnen gesetzten Pferde, in beliebiger Reihenfolge, als Erster und Zweiter durchs Ziel laufen.

Simple Place (Platz)

Kombimöglichkeiten:
Wenn sie sich nur bei einem Pferd sicher sind, dass dieses Erster oder Zweiter wird, dann können sie ihr Bankpferd setzen. Klicken sie als erstes auf das Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) welches ihr Bankpferd werden soll.
Klicken sie nun auf das „x“ neben den Optionen. Damit haben sie ihr Bankpferd (z.B. Pferd Nr. 3) als Bankpferd deklariert. Nun können sie eine beliebige Anzahl von Pferden dazu kombinieren (z.B. Pferd 4,5 und 6).

In diesem Fall haben sie drei Kombinationen (3+4, 3+5, 3+6) gewählt. Um zu gewinnen muss Pferd 3 Erster oder Zweiter werden. Dazu muss dann noch Pferd 4,5 oder 6 zusätzlich Erster oder Zweiter werden.

Ohne das „x“ hätten sie die Pferde 3,4,5 und 6 in einer Vollkombi gespielt. Dies wären dann folgende Kombination: 3+4, 3+5, 3+6, 4+5, 4+6, 5+6, also 6 Kombinationen.

Couple Place (Platzzwilling)

Bei dieser Wettart müssen zwei Pferde vorhergesagt werden, die unter die ersten drei laufen. Es ist dabei gleichgültig, welchen der drei Plätze die beiden belegen.



Kombimöglichkeiten:
Wenn sie sich nur bei einem Pferd sicher sind, dass dieses Erster, Zweiter oder Dritter wird, dann können sie ihr Bankpferd setzen. Klicken sie als erstes auf das Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) welches ihr Bankpferd werden soll.

Klicken sie nun auf das „x“ neben den Optionen. Damit haben sie ihr Bankpferd (z.B. Pferd Nr. 3 als Bankpferd deklariert. Nun können sie eine beliebige Anzahl von Pferden dazu kombinieren (z.B. Pferd 4,5 und 6).

In diesem Fall haben sie drei Kombinationen (3+4, 3+5, 3+6) gewählt. Um zu gewinnen muss Pferd 3 Erster , Zweiter oder Dritter werden. Dazu muss dann noch Pferd 4,5 oder 6 zusätzlich Erster, Zweiter oder Dritter werden. Hier haben sie sogar zwei Gewinnmöglichkeiten. Z.B. wenn ihr Bankpferd (im Beispiel Pferd Nr. 3) unter den ersten Drei landet, und zwei ihrer Kombipferde die anderen Plätze unter den ersten Drei belegen.

Ohne das „x“ hätten sie die Pferde 3,4,5 und 6 in einer Vollkombi gespielt. Dies wären dann folgende Kombination: 3+4, 3+5, 3+6, 4+5, 4+6, 5+6, also 6 Kombinationen.

Couple Ordre (Zweierwette)

Die gewetteten Pferde müssen die ersten beiden Plätze in richtiger Reihenfolge belegen.

Kombimöglichkeiten:
Wenn sie sich bei einem Pferd sicher sind, dass dieses gewinnt, dann können sie dieses Pferd als Bankpferd setzen. Klicken sie als erstes auf das Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) welches ihr Bankpferd als Sieger werden soll.

Couple Ordre (Zweierwette)

In diesem Fall haben sie drei Kombinationen (3+4, 3+5, 3+6) gewählt. Um zu gewinnen muss Pferd 3 Erster werden. Dazu muss dann noch Pferd 4,5 oder 6 als Zweiter ins Ziel einlaufen.

Ohne das „x“ hätten sie die Pferde 3,4,5 und 6 in einer Vollkombi gespielt. Dies wären dann folgende Kombination: 3+4, 3+5, 3+6, 4+5, 4+6, 5+6, also 6 Kombinationen.

Wenn sie sich bei einem Pferd sicher sind, dass dieses Zweiter wird, dann können sie dieses Pferd als Bankpferd setzen. Klicken sie als erstes auf das „x“ und dann auf das Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) welches ihr Bankpferd als Zweiter werden soll.

In diesem Fall haben sie drei Kombinationen (4+3, 5+3, 6+3) gewählt. Um zu gewinnen muss Pferd 3 Zweiter werden. Dazu muss dann noch Pferd 4,5 oder 6 als Sieger ins Ziel einlaufen.

Sollten sie sich nicht zwischen den Pferden 3,4,5 und 6 entscheiden können, gibt es die Möglichkeit einer Vollkombi. Klicken sie dazu zuerst auf Vollkombi und dann auf die Pferde 3,4,5 und 6. Damit haben sie 12 mögliche Kombinationen abgedeckt. Sie haben hier gewonnen, wenn zwei ihrer Pferde die Plätze Eins und Zwei belegen.

Couple Ordre (Zweierwette)

2sur4 (Zwei aus Vier)

Die 2 sur 4 ist eine Kombinationswette mit dem geringsten Schwierigkeitsgrad, da Sie „nur“ 2 der ersten 4 Pferde tippen müssen. Diese Wettart wird in allen Rennen mit mehr als 10 Pferden angeboten.

2sur4 (Zwei aus Vier)

Kombimöglichkeiten:
Wenn sie sich nur bei einem Pferd sicher sind, dass dieses Erster, Zweiter, Dritter oder Vierter wird, dann können sie ihr Bankpferd setzen. Klicken sie als erstes auf das Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) welches ihr Bankpferd werden soll.

Klicken sie nun auf das „x“ neben den Optionen. Damit haben sie ihr Bankpferd (z.B. Pferd Nr. 3 als Bankpferd deklariert. Nun können sie eine beliebige Anzahl von Pferden dazu kombinieren (z.B. Pferd 4,5 und 6).

In diesem Fall haben sie drei Kombinationen (3+4, 3+5, 3+6) gewählt. Um zu gewinnen muss Pferd 3 Erster, Zweiter, Dritter oder Vierter werden. Dazu muss dann noch Pferd 4,5 oder 6 zusätzlich Erster, Zweiter, Dritter oder Vierter werden. Hier haben sie sogar drei Gewinnmöglichkeiten. Z.B. wenn ihr Bankpferd (im Beispiel Pferd Nr. 3) unter den ersten Vier landet, und drei ihrer Kombipferde die anderen Plätze unter den ersten Vier belegen.

Ohne das „x“ hätten sie die Pferde 3,4,5 und 6 in einer Vollkombi gespielt. Dies wären dann folgende Kombination: 3+4, 3+5, 3+6, 4+5, 4+6, 5+6, also 6 Kombinationen. Belegen die Pferde 3,4,5 und 6 die ersten vier Plätze, haben sie also sechs Treffer.

Trio (Drilling)

Die gesetzten Pferde müssen die ersten drei Plätze in beliebiger Reihenfolge belegen.

Kombimöglichkeiten:

Trio (Drilling)

Wenn sie sich bei einem Pferd sicher sind, dass dieses Erster, Zweiter oder Dritter wird, dann können sie dieses Pferd als Bankpferd setzen. Klicken sie als erstes auf das Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) welches ihr Bankpferd als Erster, Zweiter oder Dritter werden soll.

Klicken sie nun zweimal(!) auf das „x“ neben den Optionen. Damit haben sie ihr Bankpferd (z.B. Pferd Nr. 3 als Bankpferd deklariert. Nun können sie eine beliebige Anzahl von Pferden dazu kombinieren (z.B. Pferd 4,5,6 und 7). Mindestens aber zwei!

Sie haben in dem Beispiel also 6 Kombinationen gespielt:

3 4,5
3 4,6
3 4,7
3 5,6
3 5,7
3 6,7

Trio (Drilling)

Wenn sie sich bei zwei Pferden sicher sind, dass diese Erster, Zweiter oder Dritter werden, dann können sie diese Pferd als Bankpferde setzen. Klicken sie als erstes auf das Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) welches ihr Bankpferd als Erster, Zweiter oder Dritter werden soll.

Klicken sie nun auf die zwei Pferde ihrer Wahl, z.B. 3 und 4. Danach klicken sie auf das „x“ und wählen die restlichen Pferde, z.B. 5,6 und 7.

Sie haben in diesem Beispiel drei Kombinationen gespielt:

Trio (Drilling)

3,4 5
3,4 6
3,4 7

Wenn sie eine Vollkombi spielen wollen, dann verzichten sie einfach auf das „x“ im Wettschein.

Klicken sie z.B. einfach die Pferde 3,4,5,6 und 7 an.

Sie haben damit folgende Kombinationen gespielt:

3,4,5
3,4,6
3,4,7
3,5,6
3,5,7
3,6,7
4,5,6
4,5,7
4,6,7
5,6,7

Trio Ordre

Trio Ordre

Die klassische Dreierwette. Sie müssen die ersten drei Pferde in richtiger Reihenfolge tippen.

Kombimöglichkeiten:
Wenn sie sich sicher sind, dass ein Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) gewinnt, dann können sie dies auf den 1. Platz stellen und einige Pferde (z.B. 4,5,6 und 7) dazu kombinieren.

Klicken sie hierzu zuerst auf Pferd 3 und klicken sie dann zweimal(!) auf das „x“. Danach wählen sie die Pferde aus, die sie dazu (z.B. 4,5,6 und 7) kombinieren wollen.

Sie haben damit folgende Kombinationen gespielt:

3 4,5
3 4,6
3 4,7
3 5,4
3 6,4
3 7,4
3 5,6
3 5,7
3 6,5
3 7,5
3 6,7
3 7,6

Trio Ordre

Wenn sie sich gar nicht entscheiden können, besteht die Möglichkeit eine Vollkombi zu wählen.

Klicken sie hierzu zuerst die Taste „Vollkombi“. Wählen sie jetzt die aus, die sie kombinieren wollen (z.B. 3,4,5,6,7).

Sie haben damit 60 Kombinationen gewählt (5*4*3):

Trio Ordre

Wenn sie sich sicher sind, dass ein Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) Zweiter wird, dann können sie dies auf den 2. Platz stellen und einige Pferde (z.B. 4,5,6 und 7) dazu kombinieren.

Klicken sie hierzu zuerst auf das „x“ und dann auf Pferd 3. Jetzt klicken sie dann wieder auf das „x“. Danach wählen sie die Pferde aus, die sie dazu (z.B. 4,5,6 und 7) kombinieren wollen.

Sie haben damit folgende Kombinationen (4*3=12) gespielt:

4,3,5
4,3,6
4,3,7
5,3,4
5,3,6
5,3,7
6,3,4
6,3,5
6,3,7
7,3,4
7,3,5
7,3,6

Trio Ordre

Wenn sie sich sicher sind, dass ein Pferd (z.B. Pferd Nr. 3) Dritter wird, dann können sie dies auf den 3. Platz stellen und einige Pferde (z.B. 4,5,6 und 7) dazu kombinieren.

Klicken sie hierzu zuerst zweimal(!) auf das „x“ und dann auf Pferd 3. Danach wählen sie die Pferde aus, die sie dazu (z.B. 4,5,6 und 7) kombinieren wollen.

Sie haben damit folgende Kombinationen (4*3=12) gespielt:

4,5,3
4,6,3
4,7,3
5,4,3
5,6,3
5,7,3
6,4,3
6,5,3
6,7,3
7,4,3
7,5,3
7,6,3

Mini Multi 4 / Multi 4 / Mini Multi 5 / Multi 5, Mini Multi 6 / Multi 6 und Multi 7 (Vierling)

Die 4 Ersten in beliebiger Reihenfolge mit 4 Pferden. Das wäre quasi dann ein Vierling. Diese Wette können sie blank spielen, oder aber auch in einer Kombination. Diese Wette gibt es auch als Mini Multi 5 / Multi 5, Mini Multi 6 / Multi 6 und Multi 7. Im Gegensatz zu den anderen Multi-Wetten tippen sie bei der Mini Multi 4 / Multi 4 nur vier Pferde, die dann alle unter den ersten Vier landen

müssen. Bei den anderen Multi-Wetten tippen sie 5,6 oder 7 Pferde bei denen dann 4 ihre 5,6, oder 7 getippten Pferde unter den ersten Vier landen müssen. Je mehr Pferde sie angeben dürfen, umso geringer die Quote, da die Wette mit mehreren getippten Pferden natürlich einfacher wird.

Rechenbeispiel:

Sie haben sich für sieben Pferde entschieden, die ihrer Meng nach unter den ersten Vier einlaufen werden.

Da in der Mini Multi 4 / Multi 4 jeder Tipp nur vier Pferde umfassen darf, sie sich aber für sieben Pferde (z.B. Pferd 1-7) entschieden haben, ergäbe dies in einer Vollkombi 35 Kombinationen:

Multi (Vierling)

In der Mini Multi 5 / Multi 5 darf jeder Tipp ja fünf Pferde beinhalten von denen vier unter den ersten Vier einlaufen müssen. Dies ergibt dann nur noch 21 Kombinationen:

Multi (Vierling)

In der Mini Multi 6 / Multi 6 darf jeder Tipp ja sechs Pferde beinhalten von denen vier unter den ersten Vier einlaufen müssen. Dies ergibt dann nur noch 7 Kombinationen:

Multi (Vierling)

In der Mini Multi 7 darf jeder Tipp ja sieben Pferde beinhalten von denen vier unter den ersten Vier einlaufen müssen. Dies ergibt dann nur noch 1 Kombination:

Multi (Vierling)

Ob sie jetzt z.B. sieben Pferde in Mini Multi 4 / Multi 4 kombinieren und dafür einen größeren Einsatz zahlen, oder sich gleich für die Multi 7 mit einer Kombination und der dafür niedrigeren Quoten entscheiden bleibt ihnen überlassen.

Als Beispiel hier einmal die Quoten der Multi-Wetten zum Prix d’Amerique 2014:
17-4-8-15 Quote der Multi 4:

Multi (Vierling)

17-4-8-15-X Quote der Multi 5
17-4-8-15-X-X Quote der Multi 6
17-4-8-15-X-X-X Quote der Multi 7

Einfacher wird es natürlich, wenn sie sich für ein oder zwei Pferde entscheiden können, die ihrer Meinung nach sicher unter den ersten Vier landen werden. Da wird es dann auch einfacher z.B. mit der Mini Multi 4 / Multi 4.

In unseren nun folgenden Beispiel haben sie sich dafür entschlossen, dass die z.B. Pferde 1 und 2 sicher unter den ersten Vier landen. Klicken sie hier zuerst ihre zwei Bank-Pferde an. Danach klicken sie zweimal auf „x“ und fügen nun (z.B. 3,4,5,6 und 7) ihre restliche Auswahl an Pferde an:

Multi (Vierling)

Da sie davon ausgehen, dass die Pferde 1 und 2 sicher unter den ersten Vier landen, verringert sich die Anzahl der Kombinationen von 35 in der Vollkombi auf 10 mit zwei Bankpferden. Die Kombination sehen dann wie folgt aus:

Multi (Vierling)

Natürlich können sie auch nur ein oder drei Pferde als Bank stellen.

Ein Bankpferd:
Bankpferd anklicken, dann dreimal „x“, dann die gewünschten Kombipferde.

Zwei Bankpferde:
Beide Bankpferde anklicken, dann zweimal „x“, dann die gewünschten Kombipferde.

Drei Bankpferde:
Alle drei Bankpferde anklicken, dann einmal „x“, dann die gewünschten Kombipferde.

Quarte+ (Viererwette)

Sie gewinnen, wenn Sie die 4 Pferde in der richtigen Reihenfolge spielen die als erste die Ziellinie überqueren.

Diese Wette können sie blank, in einer Teilkombi oder einer Vollkombi spielen.

Blank spielen

Um eine Wette Blank (Eine Kombination) zu spielen, klicken sie einfach die vier von gewünschten Pferde in der von ihnen gewünschten Reihenfolge an.

Teilkombi

Quarte+ (Viererwette)

Gehen sie davon aus, dass ein Pferd einen ganz bestimmten Rang unter den ersten Vier erreicht, so können sie einige andere Pferde dazu kombinieren.

Gehen sie davon aus, dass ihr Pferd (z.B. Pferd 1) gewinnt, dann klicken sie auf Pferd 1 und klicken dreimal(!) auf das „x“. Danach klicken sie die Pferde an, welche sie dazu kombinieren wollen (z.B. 2,3,4,5 und 6).

Damit ergeben sich dann folgende Kombinationen:

Quarte+ (Viererwette)

Vollkombi

Gehen sie davon aus, dass ein Pferd ganz sicher unter den ersten Vier landet, sich aber nicht festlegen wollen auf welchen Rank, haben sie hierzu folgende Möglichkeit:

Klicken das das Pferd an, welches ihrer Meinung nach sicher unter den ersten Vieren platziert ist. Danach Klicken sie auf „Vollkombi“ und können beliebig (mindestens drei) viele Pferde dazu kombinieren. Natürlich haben sie auch die Möglichkeit, sich bei zwei oder drei Pferde festzulegen, dass diese sich sicher unter den ersten Vieren platzieren. Wählen sie dazu die zwei oder drei

Quarte+ (Viererwette)

Pferde aus, welche ihrer Meinung nach sicher platziert sind, klicken sie dann auf „Vollkombi, und wählen sie dann die Pferde aus, welche sie dazu kombinieren wollen.

In unserem Beispiel legen sie sich darauf fest, dass Pferd 1 sicher unter den ersten Vier landet.

Dazu werden noch die Pferde 2,3,4,5 und 6 dazu kombiniert.

Daraus ergeben sich dann folgende Kombinationen:

Quarte+ (Viererwette)

Quinte+ (Fünferwette)

Sie gewinnen, wenn Sie die 5 Pferde in der richtigen Reihenfolge spielen, die als erste die Ziellinie überqueren.

Diese Wette können sie blank, in einer Teilkombi oder einer Vollkombi spielen.

Blank spielen

Um eine Wette Blank (Eine Kombination) zu sielen, klicken sie einfach die fünf von gewünschten Pferde in der von ihnen gewünschten Reihenfolge an.

Quinte+ (Fünferwette)

Teilkombi

Gehen sie davon aus, dass ein Pferd einen ganz bestimmten Rang unter den ersten Vier erreicht, so können sie einige andere Pferde dazu kombinieren.

Gehen sie davon aus, dass ihr Pferd (z.B. Pferd 1) gewinnt, dann klicken sie auf Pferd 1 und klicken viermal(!) auf das „x“. Danach klicken sie die Pferde an, welche sie dazu kombinieren wollen (z.B. 2,3,4,5 und 6).

Damit ergeben sich dann folgende Kombinationen:

Quinte+ (Fünferwette)

Vollkombi

Gehen sie davon aus, dass ein Pferd ganz sicher unter den ersten Fünf landet, sich aber nicht festlegen wollen auf welchen Rank, haben sie hierzu folgende Möglichkeit:

Quinte+ (Fünferwette)

Klicken das das Pferd an, welches ihrer Meinung nach sicher unter den ersten Fünfen platziert ist.

Danach Klicken sie auf viermal(!) „x“ und „Vollkombi“ und können beliebig (mindestens vier) viele Pferde dazu kombinieren. Natürlich haben sie auch die Möglichkeit, sich bei zwei oder drei Pferde festzulegen, dass diese sich sicher unter den ersten Vieren platzieren. Wählen sie dazu die zwei oder drei Pferde aus, welche ihrer Meinung nach sicher platziert sind, klicken sie dann auf „x“ und „Vollkombi“, und wählen sie dann die Pferde aus, welche sie dazu kombinieren wollen.

In unserem Beispiel legen sie sich darauf fest, dass Pferd 1 sicher unter den ersten Fünf landet.
Dazu werden noch die Pferde 2,3,4,5 und 6 kombiniert.

Daraus ergeben sich dann folgende Kombinationen:

Quinte+ (Fünferwette)

Pick 5 (Fünfling)

Bei dieser müssen in einem vorher bestimmten Rennen die ersten fünf Pferde in beliebiger Reihenfolge vorhergesagt werden, der Basiseinsatz beträgt 1 €, doch können Kombinationen für 50, 25 oder 10 Cent getätigt werden, nur der Gesamteinsatz pro Schein muss mindestens 1 € betragen.

Das jeweilige Pick 5-Rennen des Tages ist nicht identisch mit dem Quinte+-Rennen. Dieses wird in der Regel am früheren Nachmittag gelaufen, das Pick 5-Rennen soll dann entsprechend später abgehalten werden.

Pick 5 (Fünfling)

Diese Wette können sie blank spielen, oder aber auch in einer Kombination. Wenn sie die Wette blank spielen wollen, tippen sie einfach die fünf Pferde ihrer Wahl an. Sollten sie zwischen z.B. acht Pferde nicht entscheiden können, dann klicken sie einfach die acht Pferde ihrer Wahl an.

Dies ergäbe dann folgende Kombinationen.

Pick 5 (Fünfling)

Natürlich können sie auch hier kombinieren. Sind sie sich z.B. sicher, das Pferd 1 sicher unter den ersten Fünf landet, klicken sie Pferd 1 an und danach viermal „x“. Danach klicken sie die Pferde an, welche sie dazu kombinieren wollen (z.B. 2,3,4,5,6,7 und 8).

Bei unserem Beispiel (Pferd 1 gesetzt, Pferd 2,3,4,5,6,7 und 8 dazu kombiniert) ergäbe dies folgende Kombinationen:

Pick 5 (Fünfling)